Vorteile und Nachteile von einem Zentralstaubsauger

Wie fast jedes andere Produkt hat auch ein Zentralstaubsauger nicht nur Vorteile. Im großen und ganzen sind die Vorteile eines Zentralstaubsauger aber überwiegend. Diese Woche gehen wir im Beitrag näher auf die Vorteile und Nachteile von Zentralstaubsauger ein.

Immer mehr Menschen entschließen sich im Zuge eines Neubaus oder einer Renovierung dazu, eine zentrale Staubsaugeranlage in Ihr Wohnobjekt zu integrieren. Meistens sind das Leute die sich im Vorfeld des Baus sehr genau mit den Möglichkeiten einer effizienten Bauweise im 21. Jahrhundert beschäftigen. Eine Staubsaugeranlage ist in Nordamerika und Skandinavien praktisch in jedem Wohnhaus vorgesehen. Dort werden bereits in der Bauphase die benötigten Vakuumrohrleitungen von den Bauträgern bzw. ausführenden Firmen in den Fußböden oder wänden verlegt. So bleibt dem Besitzer des Hauses die Wahl ob er einen Zentralstaubsauger verwenden möchte oder nicht selbst überlassen. Die Grundverrohrung ist jedenfalls einmal drinnen.

Im Rest von Europa ist die Staubsaugeranlage bisher nicht ganz so verbreitet, aber wir können einen Trend erkennen, seit man sich online mehr Informationen über die Vor und Nachteile eines Zentralstaubsaugers holen kann.

Vorteile eines Zentralstaubsauger

Die Vorteile eines Zentralstaubsauger sind primär saubere Raumluft, weniger Lärm während des Staubsaugens, Komfortablere Reinigung / Entleerung des Staubbehälters, wartungsarme Filter, und Wertsteigerung der Immobilie.

Saubere Raumluft

Eine zentrale Staubsaugeranlage sorgt nachhaltig und effektiv für saubere Luft in gesamten Wohnbereich. Der Zentralstaubsauger ist außerhalb vom Wohnbereich montiert, und somit wird der Staub und Schmutz nachhaltig aus diesem verbannt.

Weniger Lärm

Ein Zentralstaubsauger ist - weil außerhalb des Wohnbereiches montiert - und zusätzlich mit effizienten Motoren ausgerüstet, wesentlich leiser als ein herkömmlicher Bodenstaubsauger.

Komfortablere Reinigung

Man muss keinen Bodenstaubsauger hinterher ziehen und schleppen, außerdem ist die Entleerung des Staubbehälters alle paar Monate wesentlich weniger Aufwand.

Wartungsarme Filter

Die Filter einer Staubsaugeranlage sind sehr wirkungsvoll und hochwertig, zusätzlich müssen diese nur sehr selten einmal gereinigt werden. Ein weiterer Pluspunkt / Vorteil.

Wertsteigerung

Durch die Installation der Vakuumrohrleitungen im Haus, kann bereits der Wiederverkaufswert der Immobilie gesteigert werden. Man bietet dem neuen Käufer mehr Möglichkeiten, die zwangsläufig den Wert erhöhen. Auch wenn nichtmal eine Anlage installiert ist, zum Zeitpunkt des Verkaufs.

Nachteile

Natürlich gibt es wie bei anderen Produkten auch, nicht nur Vorteile bei einem Zentralstaubsauger. Zu den Nachteile zählen das Handling des etwas sperrigen Saugschlauches und die etwas hohen Anschaffungskosten im Zuge der Installation der Staubsaugeranlage.

Sperriger Saugschlauch

Der Saugschlauch einer Staubsaugeranlage ist in der Regel 9m lang. Es gibt diesen aber auch jeweils kürzer oder länger zu kaufen. Länger macht die Sache nicht einfacher, kürzer (zB. 7,5m) macht die Sache wiederrum etwas angenehmer. Der Saugschlauch und dessen Aufbewahrung ist und bleibt der Knackpunkt des Systems. Stichwort: Retraflex

Hohe Anschaffungskosten

Die Anschaffungskosten einer Staubsaugeranlage sind am Anfang, gemessen am Preis den herkömmliche Bodenstaubsauger kosten relativ hoch. Allerdings ist der Zentralstaubsauger doch eher auf Dauer ausgelegt, und man muss maximal nach vielen Jahren einmal den Motor des Gerätes austauschen, um die Anlage weiter verwenden zu können.

Wir sind der Ansicht, dass die Vorteile und Nachteile vom Zentralstaubsauger klar auf der Hand liegen und jeder für sich selbst den Nutzen einer solchen Anlage erkennen muss.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel